Ausdruck der Website http://www.mpns.de
Gedruckte Seite: http://www.mpns.de/BenutzerRegistrierung.html

Neu-Registrierung

Mit nachfolgendem Formular kannst Du dich für ein Benutzerkonto auf unserer Webseite registrieren.

Bitte fülle dazu lediglich die vorgegebenen Felder im Formular aus und folge den Anweisungen. Du erhälst auf die in der Anmeldung angegebene Mailadresse eine Bestätigung und weitere Anweisungen.

Mit dieser automatisierten Registrierung erhälst Du sofort einen Gastzugang - weitere Berechtigungen müssen wir Dir nachträglich freischalten. Sollte es Dir zu lange dauern, bis wir dies von uns aus machen, kannst Du uns gerne über unser Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen.

Aus Gründen aktueller Gesetzgebung müssen wir jedoch vor einer Registrierung auf die damit verbundene, elektronische Speicherung Deiner Angaben hinweisen. Unsere diesbezüglichen Datenschutzerklärung findest Du in unserem Impressum - im entsprechenden, namensgleichen Abschnitt.

Wir weisen in diesem Zusammenhang somit darauf hin, das Sie uns mit Angabe ihrer Daten im Laufe der über diese Seite durchführbaren Registrierung eine verhaltenskonkludente Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten auf unseren Systemen erteilen.


Personendaten
Adressdaten
Kontaktdaten
Zugangsdaten
Abonnements
Newsletter
Bitte addieren Sie 9 und 1.

Demokrit (ca. 459 - 370 v.Chr.)

Die Wahrheit und die Lüge treffen sich unterwegs. Die Lüge sagt: „Heute ist ein wunderbarer Tag!" Die Wahrheit blickt zum Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön.

Sie kommen zu einem Brunnen. Die Lüge sagt: „Das Wasser ist sehr schön, lass uns zusammen baden!" Die Wahrheit prüft das Wasser und stimmt zu.

Sie ziehen sich aus und beginnen zu baden. Plötzlich steigt die Lüge aus dem Wasser, zieht die Kleider der Wahrheit an und rennt weg. Die Wahrheit steigt aus dem Brunnen und sucht die Lüge, um ihre Kleidung zurückzubekommen.

Die Welt, die die Wahrheit nackt sieht, wendet ihren Blick mit Verachtung und Wut ab. Die arme Wahrheit kehrt schamvoll zum Brunnen zurück und verschwindet für immer. Seither reist die Lüge um die Welt - verkleidet als Wahrheit - und befriedigt die Bedürfnisse der Gesellschaft.

Denn die Welt hat auf keinen Fall den Wunsch,
der nackten Wahrheit zu begegnen.

Das Motiv entstammt der Übersetzung eines Aphorismus des Philosophen Demokrit: „Von der Wahrheit wissen wir nichts, denn die Wahrheit steckt tief im Brunnen" (wörtlich: „In Wahrheit wissen wir nichts, denn die Wahrheit liegt in unerreichlicher Tiefe").

"Die Wahrheit kommt aus dem Brunnen" (Jean-Léon Gérôme, 1896)
"Die Wahrheit kommt aus dem Brunnen" (Jean-Léon Gérôme, 1896)

Druckdatum: 2024-02-26
Zuvor aufgerufene Seite: http://www.mpns.de
Bitte beachten Sie, das Inhalte dieses Ausdruckes Urheberrechtlich geschützt
sein können und somit unter Umständen in keiner Weise vervielfältigt werden dürfen!